logo    
 
systemtechnik
  > Home > Lösungen > Linux / Unix > Open Source Software        
 
 
 
punkt Mit Open Source hat man Zugriff auf tausende von Softwarepaketen

Wenn Sie FreeBSD, OpenBSD und Linux einsetzen, profitieren Sie neben der soliden Betriebssystemplattform auch von der sehr umfangreichen Palette an frei zugänglicher Software.

Auf der ganzen Welt sind tausende von Entwicklern mit der Erstellung von vielerlei Open-Source-Programmen beschäftigt. Den lesbaren Quellcode veröffentlichen sie üblicherweise im Internet. Diese Quellen und auch die daraus resultierenden fertigen Programme dürfen im Rahmen von speziellen Lizenzvereinbarungen vielfach kostenlos von jedermann genutzt werden. Der Grundgedanke liegt dabei im gemeinsamen Ausbau sowie Nutzung von weltweitem Know-How.

Durch dieses Konzept ergeben sich sich sich eine Reihe von Vorteilen:

Da nicht mehrere Entwickler jeweils an ihrem eigenen Produkt arbeiten um damit im Endeffekt die gleiche Funktion anzubieten, wird ein hohes Maß an Effizienz erreicht. Bei Open-Source arbeiten viele Softwareentwickler miteinander zusammen. Auf die Ergebnisse können wiederum andere Programmierer aufsetzen, Bestandteile übernehmen und Erweiterungen einbauen. Programmierer von Unternehmen, die z.B. gerade Bedarf an einer bestimmten Anwendung haben, können so auf viele fertige Grundfunktionen zurückgreifen. Dadurch, dass sie ihre Erweiterungen dann wiederum zur Verfügung stellen, wächst der globale Software-Pool weiter an.

Auf Open-Source-Software erhält man zwar keine Funktionsgarantie, doch in der Praxis besticht sie oft durch ihre ausgesprochen hohe Qualität. Da jedermann Einblick in den Programmcode des Autors hat, besteht im Open-Source-Bereich ein sehr hohes Maß an Transparenz. Zum Beispiel kann es sein, dass ein Programmierer oder Anwender, der auf die Programme des anderen aufsetzt, einen Fehler findet. Durch den offen gelegten Quellcode ist dies mitunter bereits möglich, bevor die Software zum praktischen Einsatz kommt. Darauf hingewiesen, kann der Autor seinen Fehler schnell und effizient korrigieren.

Wer Open-Source einsetzt, ist nicht an Hersteller oder Marken gebunden. Auch wenn ein Programmierer eine Software nicht mehr weiter entwickelt, kann jederzeit ein anderer Softwareentwickler auf dieser Basis aufsetzen und weiter arbeiten. Dies gilt auch für die Situation, dass ein Entwickler seine Software eher ungünstig ausrichtet. In solchen Fällen gibt es oft andere Programmierer, die eine bessere Abwandlung schreiben.

Durch die genannten Synergie-Effekte und die resultierende Qualität ist es häufig so, dass Open-Source-Lösungen anderen Softwarepaketen vorgezogen werden. Dabei ist abzusehen, dass die Palette an Open-Source-Software schnell weiter anwachsen wird.


 

 


 
 

punkt Kontakt
Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann setzen Sie sich doch mit mir in Verbindung!

mehr >


 


 
   
     

 

  unten1    
 
      Impressum | Kontakt | Datenschutzerkl√§rung | Partner   © 2018 by Martin Moutarde    
Tags: IT-Systemtechnik Martin Moutarde Beratung Linux Moers Unix Moers Netzwerk EDV Moers Rechenzentrum Netzwerktechnik File-Server Backup dezentrales Backup Backup-Lösungen Internet Planung Linux UNIX Mailserver Webserver Linux Niederrhein Unix Niederrhein Samba MySQL FTP Subversion OpenVPN IT Software Hardware FreeBSD OpenBSD VPN NRW Dokumentation Router Switch Netzwerk Cisco Niederrhein Linux-Schulung Netzwerk Schulung EDV-Schulung Beratung Consultance Firewall Routing ospf BGP TCP/IP ipTables Monitoring Nagios MySQL Linux-Wartung Linux-Setup Linux-Server FreeBSD-Server OpenBSD-Server Unix-Server Proxy Linux Firewall Fernsignalisierung Fernschaltung